Maggie Riklin

Dipl. Line Dance Lehrerin des SCWDA
Mitglied SCWDA und TVS

 

In Tanga, Tanzania (Ost-Afrika) aufgewachsen besuchte ich dort während der Primarschule fleissig den Ballettunterricht. Mit 12 Jahren kam ich in die Schweiz. Mein Interesse lag immer bei Tanz und Bewegung. Mit 27 Jahren begann ich eine tanzpädagogische Ausbildung an der „Sigurd Leeder School of Dance“ in Herisau. Während und nach meiner tanzpädagogischen Ausbildung besuchte ich immer wieder Kurse in „Atem und Bewegung“ (Ilse Middendorf und Atemarbeit nach Wolff). Ebenfalls besuchte ich diverse Kurse z.B. Jazztanz, Int. Volkstanz, Kreistanz, Joga, Turnverein etc. bis ich meine Liebe für „Country & Western Line Dance“ entdeckte und mir sagte „das ist es!!!!!“.

2002 – Ich bekam die Möglichkeit, im Turnverein Staad „Line Dance“ zu unterrichten.

2003 – Tanzunterricht bei Trix & Harry Flepp (Tanklager, Romanshorn)

2005 – Heinz Fischer und ich übernahmen die Gruppe von Trix & Harry Flepp. Gründung des Line Dance Klubs „Neon Cowboy Line Dancers“ in Rorschach. Von Mai 2005 bis Juli 2010 unterrichtete ich die Beginner-/Improvergruppe bei den „Neon Cowboy Line Dancers“.

2004 – NTA (National Teachers Association) Fundamentals, Line Dance 1, Line Dance 2, NTA-Prüfung  in Fundamentals

2008 – SCWDA  (Swiss Country Western Dance Association) Prüfung mit Diplom

Weiterbildungen: Seit 2003 Jährliche Weiterbildungen bei unserem Tanzverband SCWDA.

Weiterbildungen: Louis Van Hattem (NL), Lee Easton, Patrick Misgaiski (DE), Pim Van Grootel, Roy Hadisobroto (NL) und Fiona Murray (IR), Maddison Glover, Jo Thompson-Symanski (USA) Niels Poulsen, (DK) Daniel Trepat (NL), Roy Verdonk (NL), Rachel McEnaney-White (USA), Astrid Kaeswurm (DE), Vanessa Fehr-Häni, (CH),

2010 – Gründung Tanzschule „LakeSide Line Dancing“

2021- Pensionierung und reduzierter Unterricht